Sprachtherapie & Lernberatung

Anoushka Tesarek

“Fit für die Schule” - das Vorschulprogramm

 

Damit Kindern ein möglichst erfolgreicher Start in der Schule gelingt, sind bestimmte Teilleistungen für den Anfangsunterricht von Bedeutung. Ein informeller und kindgerechter Schulfähigkeitstest überprüft zum Einen die Schulreife des Kindes und gibt zudem Aufschlüsse über den Entwicklungstand der basalen Teilleistungen, die die Basis für das Lernen bilden.

Das Vorschulprogramm von KLIPP und KLAR Lernkonzept®, das von Lehrern, Lerntrainern und Pädagogen entwickelt wurde, benutzt einfache Bewegungsübungen und Spiele, um die notwendigen Teilleistungen zu aktiveren bzw. fördern. Dabei werden die Hand-Augen Koordination verbessert, die Integration der beiden Gehirnhälften optimiert und die Wahrnehmung im auditiven, visuelen und taktilkinestetischen Bereich gefördert. Der Einsatz von Arbitsblättern ermöglicht den Transfer jeder erarbeiteten Fähigkeit in die Schreibebene.